U18 Landtagswahl

U18 Landtagswahl

Sei dabei! Mach mit! Bei der U18 Wahl am 04. Oktober 2018 in Schweinfurt! Deine Stimme zählt!

Wie fühlt es sich eigentlich an zu wählen? Und warum sollte ich mir Gedanken über Politik machen? Genau darum geht es bei dem Projekt der U18-Wahl. Kinder und Jugendliche sollen dazu aufgefordert werden, sich mit Politik, dem politischen System in Deutschland und selbstbestimmter Meinungsbildung auseinander zu setzen.

Das Prinzip ist relativ einfach: Bayernweit werden Kinder und Jugendliche zur U18-Wahl eingeladen. Dort können sie, wie bei der echten Wahl ihre Stimme abgeben. Zehn Tage vor der eigentlichen Landtagswahl lässt sich somit ein politisches Stimmungsbild der Kinder und Jugendlichen in Bayern zeichnen.
Der Stadtjugendring wird in Zusammenarbeit mit  fünf weiterführenden Schulen Schweinfurts am 04.10.2018 eine „kleine“ Landtagswahl für alle Unter-18-jährigen abhalten. Alle Schüler erhalten eine U18-Wahlberechtigungskarte und dann kann es mit den echten Stimmzetteln und Wahlurnen los gehen! Der ehrenamtliche SJR-Vorstand besucht mehrere Schulen während der Wahl und berichtet anschließend über die Wahlergebnisse. 

Folgende Schulen beteiligen sich über den SJR Schweinfurt mit Wahllokalen für U-18-jährige:

  • Frieden-Mittelschule
  • Montessori-Mittelschule
  • Olympia-Morata-Gymnasium
  • Private Wirtschafts- und Realschule O. Pelzl
  • Walther-Rathenau-Realschule und Gymnasium

Das Projekt wird für Stadt und Landkreis Schweinfurt in Kooperation mit dem KJR Schweinfurt durchgeführt. Weitere Infos zur U18-Landtagswahl sind auf der Internetseite des Bayerischen Jugendrings zu finden: wahl.weise.jung