Stammtischkämpfer*innen Seminar

Stammtischkämpfer*innen Seminar

Wir alle kennen das: In der Diskussion mit dem Arbeitskollegen, dem Gespräch mit der Freundin oder beim Grillen mit dem Verein fallen Sprüche, die uns die Sprache verschlagen. Später ärgern wir uns, denken, da hätten wir gerne den Mund aufgemacht, widersprochen, die rechten Parolen nicht einfach so stehen lassen.

Hier wollen wir ansetzen und Menschen in die Lage versetzen, die Schrecksekunde zu überwinden, Position zu beziehen und deutlich zu machen: Das nehmen wir nicht länger hin!

Dabei ist klar: Der Stammtisch ist überall: An der Kasse des Supermarktes, auf dem Sportplatz, in der Schule oder in der Jugendgruppe. Aber: Wir sind auch überall und wir können durch Widerspruch, deutliches Positionieren und engagierte Diskussionen ein Zeichen setzen, die Stimmung in unserem Umfeld beeinflussen und unentschlossenen Menschen ein Beispiel geben.

Dazu wollen wir uns in Trainings mit Strategien beschäftigen, die uns ermöglichen, rassistischen Aussagen und Diskussionen Paroli zu bieten, wir wollen gängige rechte Positionen untersuchen und wir wollen gemeinsam üben, das Wort zu ergreifen um für solidarische Alternativen zu streiten. Eingeladen sind alle ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter in der Jugendarbeit.

Um eine sichere Teilnahme zu ermöglichen, bieten wir das Tagesseminar an zwei unterschiedlichen Terminen in Kooperation mit dem Kreisjugendring Schweinfurt an!

Termine:

Datum Uhrzeit Ort
09.09.2017 09:00 – 16:00 Uhr Jugendhaus Fränz, Franz-Schubert-Straße 26, 97421 Schweinfurt
oder 23.09.2017 09:00 – 16:00 Uhr TSV Grettstadt, Sulzheimer Str. 22, 97508 Grettstadt

Flyer: Flyer Seminar Stammtischkämpfer_2

Teilnahmegebühr: Das Seminar ist kostenlos!

Veranstalter: KJR Schweinfurt und SJR Schweinfurt

Anmeldung bei:

Stadtjugendring Schweinfurt

Tel: 09721 / 51-7862

E-Mail: post@sjr-schweinfurt.de